Warum verlangen wir eine Vermittlungsgebühr?

Eine häufige Frage von Interessenten.

Die Unterbringung unserer Tiere verursacht hohe Kosten:



Nur ein geringer Teil dieser Kosten wird durch unsere Vermittlungsgebühren gedeckt.

Wir geben hier nur die durchschnittlichen Beträge für ‚normale Fälle‘ an. Häufig enden im Tierheim auch die alten, kranken oder verhaltensgestörten Tiere. Gelegentlich bekommen wir eine größere Zahl verwahrloster Tiere, und manche von ihnen bleiben Jahre oder für immer bei uns — für diese suchen wir dann Patenschaften. Oft entstehen uns also noch viel höhere Kosten.

Ohne die Vermittlungsgebühr und den Erhalt von Spenden könnten wir die artgerechte Unterbringung und notwendige medizinische Versorgung für unsere Tiere finanziell nicht tragen.

Wie hoch ist die Abgabegebühr bei Tieren aus dem Tierheim?

Das Tierheim verlangt bei der Abgabe von Tieren folgende Gebühren:

Katze 75,00 bis 110,00 €
● Hund 150,00 bis 250,00 €
● Kleintiere 10,00 bis 25,00 €



Bei Abgabe sind alle Tiere tierärztlich untersucht.

Erwachsene Katzen sind entwurmt, kastriert, geimpft und gechipt.

Junge Katzen sind entwurmt, geimpft und gechipt.

Hunde sind entwurmt, geimpft, gechipt und haben einen EU-Ausweis.

Kaninchen sind geimpft, männliche Tiere kastriert.




Information in English

...please click here!